Förderschule Wilhelm-von-Türck

T. Schmidt / Sozialpädagogin

Ich bin seit dem 01.10.17 an der Wilhelm-von-Türk-Schule als Schulsozialarbeiterin tätig. Da ich schwerhörig bin, beherrsche ich sowohl die deutsche Lautsprache als auch die  deutsche Gebärdensprache. Diese Chance öffnet mir die Türen zu zwei "Welten" und ermöglicht mir eine barrierefreie Kommunikation und Zusammenarbeit mit den SchülerInnen, Familien, LehrerInnen und ausserschulischen Institutionen.  Die Kinder und Jugendlichen können sich  mit ihren Sorgen, Problemen und Wünschen an mich wenden. Neben  Beziehungsarbeit und Konfliktbewältigung gehört das Fördern und Stärken von Sozialkompetenzen und Identitätsbildung  zu meinen Aufgaben. Ich biete offene  Beratungsgespräche, aber auch pädagogische Gruppenarbeiten an.

Förderschule "Wilhelm-von-Türk"

Die Wilhelm-von-Türk-Schule hat die Besonderheit als einzige Förderschule im Land Brandenburg mit den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten „Hören“ ( 121 Schüler) und „Sprache“ (48 Schüler) zu stehen.

Gegenüber vom  Schulgebäude befinden sich auch ein Hort und ein Wohnheim, worin die SchülerInnen untergebracht sind.

Sozialarbeiterin
T. Schmidt
Adresse:
Bisamkiez 107-111 14478 Potsdam
mail:
t.schmidt@paragraph-13.de
web:
tuerkschule.de

Kontakt - Wilhelm-von-Türk-Schule - Sozialarbeit

Hier sind wir